Kate Upton, Kate Hudson, Karlie Kloss: Gute Kleider, schlechte Kleider

People Awards in Beverly Hills : Gute Kleider, schlechte Kleider

Auf dem roten Teppich haben die meisten Promis vor allem ein Ziel: auffallen. Das gelingt den meisten von ihnen auch. Doch nicht alle beweisen dabei Stil. Die Outfits bei den People Magazine Awards in Beverly Hills warfen einige Fragen auf. Zum Beispiel: Wie viele Badeanzüge mussten für das Kleid von "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco sterben?

Dass Schauspielerin Kate Hudson ihrem zarten, bodenlangen Kleid und mit offenen blonden Locken großartig aussah, dürfte unstrittig sein. Doch schon das Outfit von Model Kate Upton löste Diskussionen aus: Schwarzes Leder, sehr eng - diese Kombination hat sicherlich ihre Fans. Doch wer sich für einen Moment vorstellt, dieses hautenge Lederkleid selbst zu tragen, bekommt Beklemmungen: Kann man darin überhaupt atmen?

Auch Jung-Schauspielerin Chloe Grace Moretz gelang es definitiv, mit ihrem Outfit aufzufallen. Stilistisch leistete sich die 17-Jährige dennoch eher einen Flop: In ihrem glänzenden Minikleid mit bauschigem Unterrock erinnerte sie an ein Funkemariechen auf Abwegen.

Hier sehen Sie die Tops und Flops vom roten Teppich.

Mehr von RP ONLINE