1. Panorama
  2. Leute

Justin Bieber pinkelt seinen Namen in den Schnee

Nicht das erste Mal : Justin Bieber pinkelt seinen Namen in den Schnee

Dem Teenie-Star Justin Bieber reicht es wohl nicht, sich auf Tausenden Programmkarten mit seinen Initialen zu verewigen. Im Winter-Urlaub in Aspen hat der 19-Jährige seinen Namen in den Schnee gepinkelt. Und das war nicht der erste Vorfall dieser Art.

TMZ caught Justin Bieber peeing his initials in the snow at an Aspen Ski resort. - Colin pic.twitter.com/phcv3gkUFt

Bereits im Sommer vergangenen Jahres fühlte sich Bieber bei seinem kleinen Geschäft zu einem Putzeimer in einer Restaurantküche hingezogen. Dort soll er erst in den Eimer uriniert und dann die Brühe auf ein Bild Clintons gesprenkelt haben. Dieses Mal musste extra sein Wagen anhalten, damit er aussteigen und sich im Schnee verewigen zu können, berichtet das Promi-Portal "TMZ.com". Ein Foto der Website, das auch auf Twitter kursiert, liefert den Beweis. Bodyguards sollten den Sänger abschirmen.

Der erneute Pinkel-Vorfall könnte noch unangenehme Folgen für Bieber haben. Denn das Urinieren in der Öffentlichkeit steht in Colorado unter Strafe.

(met)