1. Panorama
  2. Leute

Französische Schauspielerin stellt Film vor: Juliette Binoche - bezaubernd mit 47

Französische Schauspielerin stellt Film vor : Juliette Binoche - bezaubernd mit 47

Wie charmant und lässig der Pariser Schick sein kann, bewies Juliette Binoche: In Biker-Jacke und Bluse stellte sie ihren aktuellen Film "Elle" in Frankreichs Hauptstadt vor. Und sie sah mit ihren 47 Jahren perfekt aus - ganz ohne Botox und Co. Bald können sich auch die Berliner auf Juliette Binoche freuen.

Die französische Schauspielerin feierte in Filmen wie "Der englische Patient", für den sie den Oscar bekam, und "Chocolat" mit Johnny Depp Welterfolge. Sie verkörpert oft den Typ der zarten, schönen Frau mit Verstand, Kraft und Mut. Juliette Binoch, die einmal den Oscar gewann und einmal nominiert wurde, ist eine Charakterdarstellerin.

Ihren jüngsten Film "Elle" stellte die Mutter von zwei Kindern nun in Paris vor. Der Film kommt unter dem Titel "Das bessere Leben" Ende März ins deutsche Kino. Das Drama erzählt von der erfolgreichen Journalistin Anna (Juliette Binoche), die für die Zeitschrift "Elle" eine Geschichte recherchiert.

Dafür taucht sie in das Leben von zwei Studentinnen ein, die als Callgirls Geld verdienen. Das verstört sie zunehmend, da Anna die bitter-reaslistischen Lebenswege der jungen Frauen mit ihrem vergleicht. Es verändert den Blick der Journalistin auf ihr eigenes, abgesichertes Leben und die Männerwelt. Auch ihr Ehemann wird dabei nicht verschont.

Ab dem 9. Februar wird Juliette Binoche auch zu Gast in Deutschland sein, bei der 62. Berlinale stellt sie "Das bessere Leben" vor.

(top)