„Dein Danny“ John Travolta trauert um Olivia Newton-John

Los Angeles · Vor mehr als 40 Jahren machte Olivia Newton-John mit ihrem kessen Auftritt in „Grease“ Furore. Nun ist die britisch-australische Popsängerin und Schauspielerin mit 73 Jahren gestorben. Kollegen wie John Travolta trauern um den beliebten Star.

Diese Promis sind 2023 gestorben
81 Bilder

Diese bekannten Menschen sind 2023 gestorben

81 Bilder
Foto: dpa/Gert Eggenberger

In dem gefeierten Musicalfilm „Grease“ spielten John Travolta und Olivia Newton-John 1978 das High-School-Paar Danny und Sandy. Nach dem Krebstod von Newton-John am Montag mit 73 Jahren trauert Travolta (68) nun um seine frühere Filmpartnerin. „Meine liebste Olivia, du hast all unsere Leben so viel besser gemacht“, schrieb der Schauspieler auf Instagram. „Dein Einfluss war unglaublich. Ich liebe dich so sehr“. Travolta unterzeichnete sein Posting mit „Dein Danny, dein John!“.

Die britisch-australische Schauspielerin und Sängerin („Physical“) war nach Mitteilung ihres Mannes am Montag (Ortszeit) in Kalifornien gestorben. Sie litt seit Jahrzehnten an Krebs. John Travolta verabschiedete sich in einem Instagram-Post von seiner Schauspielkollegin.

Als blond gelockte Sandy in „Grease“ (1978) hatte sie Travolta in der Rolle des rebellischen Danny - mit Schmalzlocke und Koteletten - den Kopf verdreht. Das Musical um Romanzen und Freundschaften von Highschool-Schülern in den 1950er Jahren war ein Welthit.

(joko/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort