Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz auf Capri - Party, Gäste, Location

Gäste, Location, Party : So soll die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz laufen

Am Wochenende sollen sich die beiden Turteltauben auf Capri das Ja-Wort geben. Die Gerüchteküche über die Feierlichkeiten brodelt, einige Gäste sind bereits auf dem Weg zur italienischen Sonneninsel.

Heidi Klum ist normalerweise nicht dafür bekannt, dass sie ihr Liebesleben aus der Öffentlichkeit heraushält – dass die 46-Jährige jetzt erstaunlich wenig über ihre offenbar bevorstehende Hochzeit mit Musiker Tom Kaulitz verrät, heizt die Gerüchteküche umso mehr an. Klar ist, Heidi Klum und Tom Kaulitz sind bereits auf Capri eingetroffen und Toms Bruder Bill begleitet die beiden.

Diese Gäste sollen zur Hochzeit kommen

Spekuliert wird natürlich viel. Ex-Topmodel-Juror Thomas Hayo ist bereits vor der Küste Capris eingetroffen. Am Donnerstag postete der Model-Agent ein Bild von Bord eines Bootes. Medienberichten zufolge könnten auch P Diddy und Thomas Gottschalk zu den Gästen gehören.

Das sagen die Heidis Ex-Partner

Heidis Ex-Ehemann Seal ist derzeit in Los Angeles. Als Paparazzi ihn auf die Trauung ansprachen, soll dieser kurz angebunden „Das ist mir neu“ gesagt haben. Auch Tom war bereits einmal verheiratet. Dass er seiner langjährigen Freundin Ria Sommerfeld das Ja-Wort gegeben hatte, wurde überhaupt erst bekannt, als die beiden 2015 nach einem halben Jahr wieder die Scheidung einreichten. Auch Sommerfeld ist mittlerweile wieder glücklich vergeben an US-Musiker Mars Meusel. Was sie von der neuen Liebe ihres Ex hält, ist nicht bekannt.

Das soll die Location sein

Gerüchten zufolge findet die Hochzeitsfeier auf einer Yacht vor der Küste Capris statt. Und das ist offenbar schon unterwegs. Und es ist nicht irgendein Boot, sondern die berühmte Megayacht „Christina O“, die für den Reeder Aristoteles Onassis aus einem Kriegsschiff umgebaut wurde. Auf der Onassis-Yacht verkehrte bereits damals hohe Prominenz: Zu den Gästen des Reeders zählten unter anderem Maria Callas, Frank Sinatra, Elizabeth Taylor und Marilyn Monroe. Klum und Kaulitz würden auch nicht das erste Paar sein, das sich auf der Yacht das Ja-Wort gibt. Auch die Hochzeitsfeierlichkeiten von Grace Kelly und Rainier von Monaco fanden bereits auf der „Christina O“ statt. Die „Christina O“ ist nach Onassis Tochter Christina Onassis benannt.

Sind sie am Ende bereits verheiratet?

Wie das US-amerikanische People-Magazin berichtet, haben sich Klum und Kaulitz bereits offiziell trauen lassen. Und zwar bereits im Februar in Kalifornien.

Das soll das Programm sein

Die Feiersause beginnt Gerüchten zufolge am Freitag und endet wohl am Sonntag. Laut RTL-Berichten findet am Freitag Pre-Party in einer Beachbar statt, das Jawort folgt am Samstag und am Sonntag schließlich die After-Wedding-Party. Auch Livemusik soll es geben, die Künstler sind allerdings noch nicht bekannt.

(anst)