1. Panorama
  2. Leute

Unterwasser-Model-Wettbewerb: Hier ist der Laufsteg plitschnass

Unterwasser-Model-Wettbewerb : Hier ist der Laufsteg plitschnass

Models gehören auf den Laufsteg. Oder? Bei Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" gewiss, beim "Sea Star Discovery" aber nicht. Da gehen die Schönen auf Tauschstation - und müssen mehrere Meter unter der Wasseroberfläche noch immer blendend aussehen. Das ist gar nicht so einfach.

Die Fotoshootings finden zum großen Teil unter Wasser statt, das Lächeln und die Posen müssen trotzdem sitzen. Keine einfache Aufgabe, das weiß auch Veranstalter und Unterwasser-Fotograf Martin Helmers aus Erfahrung.

Die acht Schönheiten, die am Wochenende in Bonn antreten, haben sich bereits gegen über 500 Bewerberinnen durchgesetzt und in drei Qualifikationen in Deutschland und Österreich bewiesen, dass sie das Zeug zum "Sea Star Girl" haben.

Ab in die Druckkammer

Ab Freitag stellen sich Palesa (20), Milena (19), Sonia (20), Patricia (21), Janina (21), Livia (19), Tanja (33) und Corina (27) der nächsten Herausforderung: Sie müssen den international anerkannten Padi Tauchschein machen.

Eigens dafür verbringen die Mädels das ganze Wochenende in einem Indoor-Tauchzentrum, um vom Tauchtrainer fit für das Finale in Thailand gemacht zu werden.

Dass die Damen auch gesundheitlich fit sind, werden sie vor dem ersten Wasserkontakt im Druckkammer-Zentrum Köln/Bonn beweisen müssen. Druckmediziner Ralf Busch wird sie dort auf Herz und Lunge prüfen, bevor sie die Freigabe für die zehn Meter tiefen Tauchgänge bekommen.

Tauchschein in Rekordzeit

Nach einem Tag mit Tauchtheorie und -praxis haben die Kandidatinnen am Abend dann noch ein Unterwasser-Mode-Shooting vor sich. Zu diesem Zweck werden vier MakeUp Artisten der MakeUp-Schule Düsseldorf das Styling der Models übernehmen.

Man ahnt es schon, für die Kandidatinnen wird das alles andere als erholend werden. Denn nur wer den Tauchschein schafft, bei den Fotoshootings eine super Figur macht und trotzdem noch nach mehr Action und Abenteuer schreit, hat eine Chance auf das große Finale in Thailand.

(csr)