Spektakel in München Helene Fischer gibt im Juli 2026 Konzert in der Allianz Arena

München · Starrummel ist man in der Allianz Arena gewohnt. Doch im Sommer 2026 sollen ausnahmsweise keine Fußballer im Mittelpunkt stehen. Eine einzige Frau will stattdessen das Publikum begeistern.

Helene Fischer: Atemlos, Schlagerstar, Bambi-Preisträgerin
16 Bilder

Das ist Helene Fischer

16 Bilder
Foto: dpa/Britta Pedersen

Schlagerspektakel statt Torjubel: Am 17. Juli 2026 wird Helene Fischer in der Allianz Arena in München einen großen Auftritt hinlegen. Fischer sei der erste bestätigte Musik-Act in der jetzt auch für Konzerte zugänglichen Arena, teilten die Veranstalter am Montag mit. Passend zum Superstar-Image der 39-Jährigen sind auch die Versprechungen für den Abschluss ihrer 360-Grad-Stadiontour: Fischer werde eine atemberaubende Open-Air-Produktion mit den größten Hits ihrer Karriere präsentieren. Der Vorverkauf soll am Freitag starten.

Für das Großereignis soll die zentrale Bühne im Zentrum der Arena aufgebaut werden, mitten auf dem für Fußballfans heiligen Rasen. Laufstege sollen zu vier Satellitenbühnen führen und das gesamte Spielfeld vereinnahmen, auf dem sonst der deutsche Rekordmeister FC Bayern kickt. Damit erfülle sich Fischer den Wunsch, inmitten des Publikums aufzutreten und allen so nah wie möglich zu sein, heißt es in der Ankündigung. „Ihr Lieben, ich freue mich auf diese Premiere in einer der schönsten Arenen der Welt. Pack mas!“, wird die Sängerin zitiert, die nach Angaben der Veranstalter mit fast 18 Millionen Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlerinnen Europas zählt.

Fotos: Helene Fischer bei Mega-Open-Air Konzert in München​
13 Bilder

Helene Fischer bei Mega-Open-Air Konzert in München

13 Bilder
Foto: dpa/Angelika Warmuth

Die Tour beginnt am 13. Juni 2026 im Berliner Olympiastadion. Nach Konzerten in Stuttgart, Frankfurt am Main, Gelsenkirchen, Köln, Hamburg, Wien und Zürich endet sie schließlich in München. 2022 hatte Fischer ein Mega-Konzert auf dem Münchner Messegelände gegeben - für 130 000 Fans.

(zim/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort