Klums 13. Halloween Party Heidi mit neuem Kostüm und Mann

Düsseldorf · Heidi Klums Halloween-Party gehört zu den legendären Ereignissen der Promi-Szene. Dieses Jahr lädt die Rheinländerin bereits zu ihrer 13. Party ein. Mit welchem Kostüm sie dieses Jahr glänzt, ist wieder einmal ein Geheimnis. Ebenso, ob sie mit ihrem neuen Freund an ihrer Seite auftaucht.

Heidi Klum und ihre Halloween-Kostüme
19 Bilder

Das sind Heidis Halloween-Kostüme

19 Bilder

Seit dem Jahr 2000 schmeisst Heidi Klum jedes Jahr mindestens eine Halloween-Party. Das Fest ist so ungewöhnlich, dass es zu den begehrtesten Events der Promi-Szene gehört. Ungeschlagene Königin der Kostüme ist dabei jedes Jahr wieder Heidi Klum selbst.

Knapp vier Wochen vor dem großen Kostüm-Event postete das Model jetzt auf seiner Facebook-Seite schon einmal, wie sehr sie sich auf das Ereignis freut. Welches Kostüm sie tragen wird, verrät sie in dem Eintrag nicht — aber eine Collage gibt Überblick über ihre Lieblingskostüme aus den vergangenen Jahren.

Star im Kostüm

Zu sehen ist darauf eine Ansammlung skurriler Outfits des Super-Models. Heidi Klum hat über die Jahre alle Halloween-Grenzen gesprengt:

Schon im Jahr 2001 sorgte das Super-Model für Staunen. Damals erschien Klum verkleidet als Lady Godiva auf einem echten Pferd auf ihrer Party. 2003 wählte sie dann ein goldenes Alien-Kostüm und landete, wie es sich als Außerirdische gehört, per Ufo im Saal.

Jahrelang ein Halloween-Team

Ab 2004 sorgt Heidi dann im Dopppelpack mit Seal für Aufsehen. Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt kamen sie perfekt aufeinander abgestimmt: Seal als Zombie und Heidi als Hexe in feurrotem Fummel mit einem rund 40 Kilo schwerem Skelett auf dem Rücken.

Das war der Startschuss für eine legendäre Ära gemeinsamer Grusel-Auftritte des Paares. Im Laufe der Zeit jagten sie ihren Gästen in den unterschiedlichsten Looks einen Schauer über den Rücken.

Besonders berühmt ist das Adam-und-Eva-Kostüm der beiden von 2006. Heidi ging damals als Schlange, Eva und Apfel zugleich — und versteckte unter den grünen Rundungen gekonnt ihren Babybauch. Denn das Modell war zu dieser Zeit bereits im achten Monat schwanger.

Unvergesslich ist auch ihr Outfit als blaue, mehrarmige Hindugöttin aus dem Jahr 2008 oder ihr Look mit Seal als Affenpärchen im Jahr 2011. Klums Begeisterung für das Geisterfest war vergangenes Jahr sogar so groß, dass sie gleich zwei Halloween-Parties schmiss. Eine fand in Las Vegas und eine in New York statt. Auf der zweiten Feier ließ Heidi ihren Gästen dann endgültig das Blut in den Adern gefrieren. Dort wurde sie als Leiche ohne Haut auf einer Bahre in den Festsaal geschoben.

Kommt Heidi in männlicher Begleitung?

Neben dem Geheimnis um Heidis Kostüm steht auch die Frage im Raum, ob sie wohl in männlicher Begleitung erscheinen wird. Immerhin wird es das erste Halloween seit acht Jahren, dass Klum ohne ihren Ex Seal veranstaltet. Die Trennung fand Anfang des Jahres statt, und der Konflikt zwischen den beiden schwelt noch immer.

Auf der anderen Seite hat Heidi ihre neue Beziehung mit ihrem Bodyguard Martin Kristen erst vor einem knappen Monat offiziell bestätigt. In einem TV-Interview hatte Heidi im September gesagt, sie wisse noch nicht, wo sich die Beziehung hin entwickle.

Danach gab es diverse Hochzeitsgerüchte um das Paar. Sollte Heidi Ende Oktober wirklich mit ihrem Bodyguard auf ihrer Halloween-Party auftauchen, wäre das ein offenes Bekenntnis zu einer festen Beziehung zwischen den beiden.

(das)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort