1. Panorama
  2. Leute

Auftritt bei den Oscars sorgte für Aufsehen: Heidi Klums bemerkenswerte Outfits

Auftritt bei den Oscars sorgte für Aufsehen : Heidi Klums bemerkenswerte Outfits

Das muss man ihr lassen, Heidi Klum versteht es, sich zu inszenieren. In der Oscar-Nacht hat sie mal wieder den Vogel abgeschossen. Ganz gülden erschien sie in einem Kleid, das nicht von dieser Welt war. Ensprechend waren die Reaktionen, die zwischen Empörung und Erregung schwankten. Wie man die Roten Teppiche rockt, darin ist die Klum Meisterin.

Von nun an wird es schwierig, denn der Auftritt bei der Party der Elton John AIDS Foundations dürfte nur schwer zu toppen sein. Es sei denn, man heißt Micaela Schäfer, aber auf dem Niveau bewegt sich Heidi Klum natürlich nicht.

Hans und Franz, wie sie ihre beiden Brüste selbst nennt, waren nur ansatzweise hinter Stoff verborgen, das Dekolletee bewegte sich noch ein Stück weiter den Bauch hinunter, stoppte erst kurz vor dem Nabel. Ohne klebetechnische Fixierung hätte der Abend wohl in einem Freudenfest für die Papparazzi geendet.

Heidi Klum ist nervös

Aber so ging alles gut und die Topmodel-Macherin gehörte wohl zu den meistfotografierten Frauen der Oscar-Nacht. Eigen-PR ist in Hollywood alles. Und nicht nur in Hollywood, denn auch hierzulande dürfen wir uns bald wieder über eine erhöhte Klum-Präsenz auf den Bildschirmen und in den Gazetten einrichten, die achte Staffel von "Germany's Next Topmodel" steht in den Startlöchern.

Und dieses Mal wird es nicht unbedingt einfach für die 39-Jährige. Die neue Staffel ist die erste mit einer neuen Produktionsfirma. "Ich bin schon ein bisschen nervös, weil ich dieses Jahr mit einem komplett neuen Team arbeite, das die Sendung noch nie zuvor gemacht hat", sagte sie der "Gala". "Jetzt sind es auf einmal lauter neue Leute, die einen neuen Look kreieren wollten."

Schon in der Planungsphase habe es viele Diskussionen gegeben - und klare Ansagen der "GNTM"-Jury-Chefin: "Die Modelwelt ist eben ein einzigartiges Geschäft, und da ich mit meinem Namen dahinter stehe, möchte ich niveaulose Sachen einfach nicht machen. Ich persönlich stehe ja nicht auf Trash-TV."

Heidi Klums Fazit: "Am Ende des Tages kann ich mich nicht durch die Quote beeinflussen lassen und Sachen machen, an die ich nicht glaube."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Bemerkenswerte Outfits von Heidi Klum

(csr)