Kristen Stewart bei "On the Road"-Präsentation: Halb BH, halb Schmetterling

Kristen Stewart bei "On the Road"-Präsentation : Halb BH, halb Schmetterling

Als Kristen Stewart zur Vorführung von "On the Road" auf dem AFI-Festival in Hollywood kam, dürften nicht wenige Fans und Zuschauer mindestens zweimal hingeguckt haben. Denn der Twilight-Star kam zwar mit schlichter schwarzer Hose. Das Oberteil aber ließ sich nicht so einfach zuordnen.

Als wären nicht ohnehin alle Augen momentan auf "Twilight"-Bella Kristen Stewart gerichtet, ist sie jetzt auch noch bei der Präsentation ihres neuen Films "On the Road" in ein kleines Mode-Fettnäpfchen gesprungen - der Aufreger: ihr Oberteil.

Weiß und tiefausgeschnitten war es - soweit, so gut. Die Form ihres Oberteil gab Einigen aber zu denken. Großzügig bauchfrei, sonst ganz schlicht, könnte es einige Zuschauer an einen BH plus Schärpe erinnert haben. Die Form dagegen hatte durchaus Gemeinsamkeiten mit einem Schmetterling.

Mit einem Lächeln - das ihre Fans wochenlang vermisst hatten - rettete die Schauspielerin mühelos die Situation. Der Fokus der Kameras richtete sich auf ihr Gesicht, und damit weg vom Oberteil.

Beim Filmfestival präsentierte Stewart zusammen mit ihrem Schauspielkollegen Garret Hedlung und Regisseur Walter Salles "On the Road", ein Drama um drei Jugendliche, die in den 1950er Jahren mit dem Auto durch die USA fahren. In Deutschland ist der Film vor einigen Wochen angelaufen.

(sap/csi/sap)
Mehr von RP ONLINE