007 darf sich freuen: Freida Pinto soll Bond-Girl werden

007 darf sich freuen: Freida Pinto soll Bond-Girl werden

James Bond ist schon ein echter Glückspilz. Okay, bei seinen Versuchen die Welt zu retten wird er nicht selten hart ran genommen. Dafür umschwärmen ihn aber immer die hübschesten Frauen der Welt. Auf sein nächstes Abenteuer darf er sich ganz besonders freuen: Die schöne Freida Pinto soll dann die Gespielin an seiner Seite sein.

Die Rolle des Bond-Girls ist bei jungen oder jung gebliebenen Schauspielerinnen eine sehr begehrte. Für den nächsten Streifen mit dem britischen Geheimagenten, der 2011 in die Kinos kommen soll, hat nun dem Vernehmen nach die 25-jährige Inderin den Zuschlag bekommen.

Sie soll, so hat ein Insider der britischen Zeitung "Daily Mirror" verraten, die absolute Wunschbesetzung von Regisseur Sam Mendes sein. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, wurde doch Sam Mendes gerade erst von seiner Ehefrau Kate Winslet vor sie Tür gesetzt.

Aktuell ist Freida Pinto ohnehin in festen Händen. Und ihr Freund, der Schauspieler Dev Petel, soll so hat der oben genannte Insider weiter verraten, auch nichts gegen heiße Liebesspiele seiner Freundin mit Bond-Darsteller Daniel Craig einzuwenden haben. Man darf also gespannt sein.

Positiver Nebeneffekt einer Pinto-Besetzung: Als Moderatorin eines englischsprachigen Reisemagazins in ihrer Heimat Indien hat sie viele Länder der Welt bereist, darunter auch Afghanistan. Und genau da soll der neue Bond spielen.

Freida Pinto kam 1984 in Mumbay (Bombay) in Indien zur Welt. Weltweite Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle in dem ocargekrönten Film "Slumdog Millionaire".

In Indien trat sie bereits zuvor als Model auf und war in Spots für Marken wie Skoda oder das Magazin Indie Today sowie in Werbekampagnen für den Diamantenkonzern De Beers, Ebay oder Visa-Card zu sehen.

Ab 2007 versuchte sie sich dann ohne jegliche Erfahrung oder Ausbildung als Schauspielerin. Nach sechsmonatigen Proben erhielt sie dann die weibliche Hauptrolle in Danny Boyles in Indien produziertem "Slumdog Millionaire". Der Film wurde unter anderem mit Oscar und Golden Globe ausgezeichnet, Pinto bekam eine Nominierung für den renommierten britischen Filmpreis Bafta.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Freida Pinto wird neues Bond-Girl

(csr/csi)