Forbes-Liste 2017: Mark Wahlberg ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt

"Forbes"-Auswertung: Mark Wahlberg verdient doppelt so viel wie Emma Stone

Männliche Filmstars werden offenbar immer noch deutlich besser bezahlt als weibliche: Laut "Forbes" verdient kein Schauspieler so viel wie Mark Wahlberg. Seine Einnahmen sollen doppelt so hoch sein wie die von Emma Stone – und sie ist laut "Forbes" die bestbezahlte Schauspielerin der Welt.

Männliche Filmstars werden offenbar immer noch deutlich besser bezahlt als weibliche: Laut "Forbes" verdient kein Schauspieler so viel wie Mark Wahlberg. Seine Einnahmen sollen doppelt so hoch sein wie die von Emma Stone — und sie ist laut "Forbes" die bestbezahlte Schauspielerin der Welt.

Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt aktuell die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an. Der 46-Jährige nahm schätzungsweise 68 Millionen Dollar (umgerechnet 57,7 Millionen Euro; Kursstand: 23. August 2017) ein, wie "Forbes" am Dienstag mitteilte. Er verdrängte damit Action-Star Dwayne "The Rock" Johnson, der die Liste im Vorjahr angeführt hatte, auf Platz zwei. Johnson kam diesmal auf 65 Millionen Dollar (55,16 Millionen Euro).

Auf Platz drei der Liste liegt Vin Diesel mit 54,5 Millionen Dollar (46,25 Millionen Euro), gefolgt von Adam Sandler mit 50,5 Millionen Dollar (42,85 Millionen Euro). Nummer fünf ist der Hongkonger Action-Star Jackie Chan. Robert Downey Jr., Tom Cruise sowie die Bollywood-Stars Shah Rukh Khan, Salman Khan und Akshay Kumar belegen die weiteren Plätze der Top Ten.

  • "Forbes"-Liste 2017 : Das sind die zehn bestbezahlten Schauspielerinnen

Die Zahlen beziehen sich auf die Einkünfte vom 1. Juni 2016 bis 1. Juni 2017 vor Steuern und sonstigen Abzügen, erklärte "Forbes". Sie basieren auf Kinokasseneinnahmen, Branchen-Schätzungen sowie Interviews mit Agenten, Managern und Rechtsanwälten. Die Beträge beinhalten unter anderem Filmgagen und Einkünfte aus Werbeverträgen.

Vergangene Woche hatte das Magazin bereits die Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen vorgelegt. Mit 26 Millionen Dollar (22,06 Millionen Euro) landete Emma Stone auf Platz eins. Das zeigt: Männliche Filmstars werden deutlich besser bezahlt als weibliche. Die ersten zehn männlichen Stars auf der "Forbes"-Liste nahmen zusammen 488,5 Millionen Dollar (rund 415 Millionen Euro) ein — die ersten zehn Frauen dagegen "nur" 172,5 Millionen Dollar (rund 146 Millionen Euro).

Hier geht es zur Bilderstrecke: "Forbes"-Liste 2017: Die bestbezahlten Schauspieler der Welt

(oko/AFP/dpa/AP)