1. Panorama
  2. Leute

Rosenball in Berlin: Feiern statt Fußball

Rosenball in Berlin : Feiern statt Fußball

Ganz Deutschland guckt Fußball? Stimmt nicht. Beim Rosenball in Berlin tummeln sich einige Prominente - zum Beispiel Barbara Becker und Verona Pooth oder Günther Jauch und Klaus Wowereit.

Der Rosenball von Bertelsmann-Wohltäterin Liz Mohn ist am Samstagabend nach Berlin zurückgekehrt. Mit harter Konkurrenz: Die deutschen Fußballer spielten in ihrer ersten EM-Partie gegen Portugal. Voll wurde es trotzdem. Der Rosenball steigt alle zwei Jahre. 2010 ging er aber im Festakt zum 175-jährigen Bestehen der Bertelsmann AG auf, so dass er in Berlin zuletzt 2008 stattfand.

15 000 Rosen sind für die Deko gepflückt worden, mehr als 500 Gäste geladen, darunter der legendäre "Dracula"-Darsteller Christopher Lee (90), Moderator Günther Jauch und Sängerin Vicky Leandros. Pianist Lang Lang war gerade beim Konzert zum Thronjubiläum von Königin Elizabeth II.: "Sehr süß" sei die Queen gewesen, sagt er.

Und der Fußball? "Der Graf" von der Band Unheilig ist sowieo kein großer Kenner. "Ich hab so viel Ahnung vom Fußball wie vom Föhnen", sagt der glatzköpfige Sänger. Die Moderatoren Markus Lanz und Nazan Eckes halten die Gäste mit Spiel-Ausschnitten auf dem Laufenden. Mancher guckt nebenbei auf sein Handy.

Werbung für Schlaganfall-Hilfe

Liz Mohn wirbt bei dem Ball alle zwei Jahre für die von ihr gegründete Deutsche Schlaganfall-Hilfe. "Beim Schlaganfall zählt jede Sekunde", sagt sie. Jeden Tag würden 700 Menschen von heute auf morgen aus ihrem gewohnten Leben gerissen.

Ein Film zeigt, dass auch Kinder betroffen sind. Die Bilder aus einer Reha-Klinik gehen ans Herz. Der Saal kann aber bei einer Szene auch lachen: "Ich wollte Sie fragen, ob Ihnen ganz RTL gehört", sagt die kleine Jule zu Liz Mohn. Diese verneint. Kurz darauf stehen die Kinder mit dem Unheilig-Sänger auf der Bühne und machen Musik.

Sternekoch Thomas Kammeier lässt Loup de Mer und Brandenburger Kalb auftischen. Barbara Becker tanzt mit Verona Pooth. Unternehmer Nicolas Berggruen plaudert mit EU-Kommissions-Vizepräsidentin Viviane Reding. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit sieht nicht aus, als hätte ihm der SPD-Parteitag vorher die Laune verdorben.

Vor dem nächtlichen Konzert von "Tiger" Tom Jones schreitet Tombola-Glücksfee Karolina Kurkova auf die Bühne. Sie wird von Markus Lanz gefragt, ob sie Karel Gott kenne. Klar kennt die Tschechin den. Und: "Biene Maja ist tschechisch!" Dann greift das Model in die Lose und zieht die Gewinner der Tombola.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Rosenball in Berlin: Promis feiern für den guten Zweck

(dpa)