1. Panorama
  2. Leute

Katholische Erziehung: Eva Longoria will keine Nonne treten

Katholische Erziehung : Eva Longoria will keine Nonne treten

Los Angeles (rpo). Schauspielerin Eva Longoria ist katholisch erzogen worden - und das steht ihr bei ihren Rollen zuweilen im Wege. Denn für einen Film sollte sie eine Nonne in den Hintern treten. Doch das war für die Texanerin mit mexikanischen Wurzeln nicht drin.

Der Star aus der Fernsehserie "Desperate Housewives" habe sich in einer Einstellung mit einer Nonne geprügelt und sich hinterher vor der Rache verärgerter Katholiken gefürchtet, berichtete die "Sun". "Ich wollte ihr in den Hintern treten. Doch dann bekam ich Angst, weil ich eine mexikanische Katholikin bin. Ich dachte mir, dass sich bestimmt einige Latinos aufregen würden, wenn ich einer Nonne in einer katholischen Kirche in den Hintern trete", sagte Longoria. Die Texanerin mexikanischer Abstammung ist in der kleinen Hafenstadt Corpus Christi geboren.

(afp)