Emma Watson wird UN-Sonderbotschafterin

Neue Aufgabe für "Harry Potter"-Star: Emma Watson wird UN-Sonderbotschafterin

Ihre Facebook-Fans sollten es zuerst wissen: "Harry Potter"-Star Emma Watson wird UN-Sonderbotschafterin. Sie soll sich für Frauen- und Mädchenrechte stark machen. Sie sei außer sich vor Freude diese Aufgabe zu übernehmen, so Watson.

Mit der Kampagne "HeForShe" möchte Emma Watson sich jetzt für Frauen- und Mädchenrechte stark machen. Mit dieser Meldung informierte Watson in der Nacht zu Dienstag ihre Fans:

Auch auf Twitter zeigte sich die 24-Jährige glücklich über ihre Ernennung zur UN-Sonderbotschafterin für Frauen. "Ich bin so begeistert, dass ich mit den großartigen Menschen bei UN Women arbeiten werde!", schrieb sie auf Twitter:

So excited to start work with the AMAZING people at UN Women! xx @UN_Women @phumzileunwomen @e_nyamayaro

  • Bilder : Die schönsten Instagram-Fotos von Emma Watson

Sie hoffe, in der neuen Rolle wirklich etwas bewegen zu können, sagte Watson, die als Hermione Granger in den Harry-Potter-Filmen berühmt geworden war. Die Schauspielerin war bereits in Bangladesch und Sambia, um sich für die Bildung von Mädchen einzusetzen. Bei den Vereinten Nationen wird sie nun für die Kampagne "HeForShe" (er für sie) werben, die Männer und Jungen dazu bewegen will, sich für Frauen- und Mädchenrechte zu engagieren.

Hier finden Sie die offizielle Mitteilung der UN.

(dafi)
Mehr von RP ONLINE