1. Panorama
  2. Leute

Emma Watson meldet sich auf Twitter zurück

Am Sauerteig gescheitert : Emma Watson meldet sich auf Twitter zurück

Fast neun Monate war es still auf dem Twitter-Account der britischen Schauspielerin. Jetzt meldete sie sich mit einem Zwischenstand ihrer Pandemie-Erfahrungen zurück.

Nach fast neunmonatiger Twitter-Pause hat sich die britische Schauspielerin Emma Watson (31) zurückgemeldet und von ihren Pandemie-Erfahrungen berichtet. Sie verbringe die Pandemie-Zeit in aller Ruhe damit, sich um ihre Liebsten zu kümmern, am Backen von Sauerteig-Brot zu scheitern und sich an die Regeln und Einschränkungen zu halten, schrieb Watson am Dienstag bei dem Kurznachrichtendienst.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="en" dir="ltr">Dear Fans, <br>Rumours about whether I’m engaged or not, or whether my career is “dormant or not” are ways to create clicks each time they are revealed to be true or untrue.</p>&mdash; Emma Watson (@EmmaWatson) <a href="https://twitter.com/EmmaWatson/status/1394399258451734528?ref_src=twsrc%5Etfw">May 17, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Wenn es bedeutende Neuigkeiten in ihrem Leben gebe, werde sie diese ihren Fans mitteilen. Wegen der langen Twitter-Pause hatten zuvor zahlreiche Gerüchte unter anderem über ein Karriere-Ende der „Harry Potter“-Schauspielerin kursiert.

(chal/dpa)