Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm: "Ein verheirateter Mann hat mehr Rechte"

Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm: "Ein verheirateter Mann hat mehr Rechte"

München (RPO). Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm hat auch pragmatische Gründe für seine Hochzeit am 14. Juli. Der 26-Jährige sagte der Online-Ausgabe der "Zeit", ein verheirateter Mann habe mehr Rechte, wenn es beispielsweise um die gemeinsamen Kinder gehe.

"Ich kenne einen Fall in meinem Bekanntenkreis, da könnte der Vater aufgrund der rechtlichen Situation nicht mitentscheiden, wie das Kind bei einem Notfall behandelt werden soll", sagte Lahm. Im Januar hatte er bekanntgegeben, dass er drei Tage nach dem Endspiel der Fußball-WM seine Freundin Claudia Schattenberg im oberbayerischen Aying standesamtlich und kirchlich heiraten will. "Ich hab' sie einfach gefragt. Ich stand da, mit dem Ring in der Tasche und war ziemlich nervös", sagte er laut Zeit Online.

(nbe)