Edward Snowden twittert Valentinsgrüße 2017 mit Freundin Lindsay Mills

Foto mit Freundin Lindsay : Edward Snowdens Valentinsgrüße aus Moskau

Auch der bekannte Whistleblower Edward Snowden hat sich den etlichen Valentinsgrüßen in den sozialen Netzwerken angeschlossen. Auf Twitter postete er ein Bild von sich und seiner Freundin Lindsay Mills – inklusive Herzchen.

Auch der bekannte Whistleblower Edward Snowden hat sich den etlichen Valentinsgrüßen in den sozialen Netzwerken angeschlossen. Auf Twitter postete er ein Bild von sich und seiner Freundin Lindsay Mills — inklusive Herzchen.

Wie es ist, einen romantischen Tag im Exil zu verbringen, zeigte Edward Snowden der Weltöffentlichkeit am Valentinstag mit einem Foto. Auf dem Bild sieht man den 33-Jährigen mit seiner Freundin in den Laken liegend, die Augen geschlossen, ihre Münder von einem roten Herz verdeckt.

Lindsay Mills wohnt bereits seit Sommer 2014 mit Snowden zusammen in Russland. Dorthin musste der Whistleblower ein Jahr zuvor fliehen, nachdem er durch die Veröffentlichung von Dokumenten des US-Geheimdienstes NSA zum Staatsfeind geworden war.

In den USA droht dem ehemaligen NSA-Agenten eine Haftstrafe wegen Landesverrats. Erst kürzlich wurde seine Aufenthaltsgenehmigung von der russischen Regierung um zwei Jahre verlängert. Dass er sich im russischen Exil gemeinsam mit seiner Freundin offenbar bereits ziemlich wohlfühlt, beweist der Kommentar, den er zusammen mit dem Foto auf Twitter veröffentlicht hat: "Home is where the heart is" (übersetzt: Zuhause ist da, wo das Herz ist).

(mro)
Mehr von RP ONLINE