1. Panorama
  2. Leute

Kabarettist ausgezeichnet: Eckart von Hirschhausen erhält IQ-Preis

Kabarettist ausgezeichnet : Eckart von Hirschhausen erhält IQ-Preis

Der Mediziner und Kabarettist Eckart von Hirschhausen erhält den Deutschen IQ-Preis des Hochbegabtenvereins Mensa. Die Auszeichnung wird ihm am 20. November bei seinem Live-Programm "Liebesbeweise" in Nürnberg überreicht, wie der Verein am Montag in Gräfelfing bei München mitteilte.

Hirschhausens Spezialität sei es, medizinische Inhalte humorvoll zu vermitteln und ein gesundes Lachen mit nachhaltigen Botschaften zu erzeugen. Die Auszeichnung sei das Ergebnis einer Abstimmung unter den rund 10.000 Mitgliedern des Hochbegabtenvereins.

Mit dem deutschen IQ-Preis wird seit 2004 jährlich eine Person oder eine Institution in Deutschland für einen herausragenden Beitrag zur Intelligenzforschung oder für die positive Vermittlung von Wissen ausgezeichnet.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören TV-Moderator Günther Jauch, "Die Sendung mit der Maus", Kabarettist Dieter Nuhr und Physiker Harald Lesch.

Seit 2011 wird der Preis in den Kategorien "Kultur/Medien" und "Wissenschaft/Innovation" verliehen. In letzterer geht er dieses Mal an Florian Freistetter (ScienceBlogs) und den Mediziner Franz Porzsolt.

(KNA)