Düsseldorf: Polizei prüft Selfie-Video von Verona Pooth

Selfie am Steuer: Polizei prüft Video von Verona Pooth

Werbe-Ikone Verona Pooth (49) droht wegen eines Selfie-Videos Ärger mit der Polizei. Pooth hatte für ihre Fans ein 16-Sekunden-Video auf Facebook gepostet, das sie während der Fahrt am Steuer eines Autos zeigt.

Gut gelaunt, aber anscheinend nicht angeschnallt. "Wir haben das an das Verkehrskommissariat weitergeleitet und prüfen das", sagte eine Polizeisprecherin in Düsseldorf. Sollte das Video auf öffentlicher Straße entstanden sei, werde Pooth mit einem Verfahren rechnen müssen. Pooths Management nahm keine Stellung.

Fans zeigten sich in den Kommentaren zum Video wenig begeistert: "Verona was machst du da? Mit dem Handy spielen, nicht angeschnallt und die Augen nicht auf den Straßenverkehr gerichtet, lustig ist anders." Pooths Management nahm auf Anfrage zunächst keine Stellung.

(mro)