1. Panorama
  2. Leute

Dschungelcamp 2021: Lars Tönsfeuerborn aus Düsseldorf ist Kandidat

Gewinner von „Prince Charming“ : Düsseldorfer Podcaster ist Kandidat in der Dschungelshow

Vor wenigen Wochen trennte sich Lars Tönsfeuerborn vom ersten „Prince Charming“ und ist jetzt bereit für Neues. Mit viel Ehrgeiz möchte der Düsseldorfer in die Dschungelshow starten.

Fans kennen ihn aus der ersten Staffel von „Prince Charming“, in der er das Herz von Nicolas Puschmann eroberte. Sie waren das Traumpaar der ersten Gay-Datingshow, doch nun ist alles aus. Ende des Jahres trennte sich der Düsseldorfer Lars Tönsfeuerborn von seinem Partner – und ist jetzt bereit für neue Abenteuer. „Es ist mein großer Wunsch, in den Dschungel zu kommen“, sagt er im RTL-Interview .

Der 30-Jährige wohnt mit seinem blinden Hund Gizmo in Düsseldorf. Dort arbeitet er unter anderem als Podcaster: Seit September 2018 spricht er in „schwanz & ehrlich“ über schwulen Sex. Schnell feierte das Format große Erfolge. Lars Tönsfeuerborn ist es wichtig, sich für die Sichtbarkeit der Schwulenszene einzusetzen, anstatt sich zu verstecken. Seit dem Selbstmord seiner Mutter setzt er sich außerdem für das Thema seelische Gesundheit ein.

2019 gründete Tönsfeuerborn ein kleines Start-up, das sich mit dem Management von Künstlern beschäftigt. Im selben Jahr machte er bei „Prince Charming“ mit. Mit seiner ehrlichen und direkten Art überzeugte er nicht nur den Prinzen, sondern auch die Zuschauer. Es folgten Auftritte beim perfekten Promi-Dinner und im Beziehungspodcast „Ausdauersport Liebe“.

So ehrgeizig wie in seiner beruflichen Karriere möchte er auch in der Dschungelshow sein. Da er sich ja zuvor schon gegen seine Mitstreiter durchsetzen konnte, hat er sein Ziel fest vor Augen. Dabei möchte er aber „herzlich asozial“ bleiben. So beschreibt sich der Düsseldorfer: „Das liegt daran, dass ich relativ sozial eingestellt bin und mich auch für vieles einsetze, aber trotzdem auch eine große Schnauze habe und gerne meine Meinung frei raussage“, sagt er.

Welche Kandidaten bei der „Dschungelshow 2021“ mitmachen, erfahren Sie hier.

(desa)