1. Panorama
  2. Leute

Dschungelcamp 2021: Das ist Kandidatin Xenia von Sachsen

Das ist Xenia von Sachsen : Prinzessin geht in die Dschungelshow

Die 34-jährige Xenia von Sachsen ist zwar blaublütig, hat mit ihrem Titel allerdings nicht viel am Hut. Die bescheidene Wahlberlinerin hält sich mit Auftritten im Trash-TV über Wasser.

Dass sie eine Adlige ist, lässt Xenia von Sachsen nicht gerne raushängen. Ihr aktueller Lebensstil unterscheidet sich deutlich von dem einer Prinzessin. Sie arbeitet als Buchhalterin in einem Elektro-Fachhandel, um sich und ihrem Sohn ein unabhängiges Leben zu ermöglichen. „Es gab Monate, wo ich mit 10 Euro in der Woche auskommen musste“, sagt sie RTL.

Xenia erhält trotz ihrer adligen Herkunft keine Apanage, also keine regelmäßige Zahlung, die nicht regierende Adelsmitglieder normalerweise bekommen. Zudem wurde sie von ihrer Familie wegen ihrer TV-Karriere verstoßen. „Ich fühle mich eher wie Aschenputtel als Prinzessin.“

Um sich zu finanzieren, tritt sie fleißig im Trash-TV auf: „Die Burg“, „Das Sommerhaus der Stars“ - die Show verließ sie sogar mit ihrem damaligen Lebensgefährten Rajab Hassan als Siegerin - und 2020 die „#CoupleChallenge“. Bekannt geworden ist sie auch mit ihrem Cover von „Atemlos durch die Nacht“, mit dessen japanischer Version sie einen Hit auf dem asiatischen Markt landete. Xenias Japan-Tour wurde nach mehreren Auftritten jedoch unterbrochen - wegen Corona.

Die gebürtige Düsseldorferin setzt sich seit vielen Jahren öffentlich für Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit ein. „Man denkt es vielleicht nicht, aber ich bin sehr sensibel und reflektiert“, sagt sie.

Welche Kandidaten bei der „Dschungelshow 2021“ mitmachen, erfahren Sie hier.

(desa)