Tattoo- und TV-Star Die schrille Kat von D. ist jetzt eine Blondine

Düsseldorf (RPO). Ihre Tattoos lassen sich nur schwerlich wieder entfernen, ihre Haarfarbe zum Glück schon: Kat Von D., Star-Tätowiererin aus der Doku-Serie "L.A. Ink", erschien jetzt mit blonden Haaren bei der Preisverleihung der "Teen Choice Awards" in Los Angeles. Hätte ihr der Friseur davon doch bloß abgeraten.

Kat von D. und Kim Kardashian in Blond
10 Bilder

Kat von D. und Kim Kardashian in Blond

10 Bilder

Zwischen den Jungstars (Robert Pattinson, Miley Cyrus, Zac Efron...) und Hollywood-Größen wie Hugh Jackman und Cameron Diaz wirkte Kat von D. in Los Angeles ein wenig deplatziert. Und das lag nicht an ihren vielen Tattoos, sondern ihrer künstlich hellen Mähne. Die passte nicht zum schrillen Stil der Tatowiererin.

Ursprünglich ist die 27-Jährige, deren voller Name Katherine von Drachenberg von ihren deutschen Wurzeln zeugt, brünett. So kennt sie das Publikum aus der Reality-Serie "L.A. Ink", die in Deutschland auf Dmax läuft.

Auf dem roten Teppich in Los Angeles war die schlanke Kalifornierin, die sich nun in Sachen Haarfarbe ganz dem Hollywood-Mainstream angepasst hat, ein echter Hingucker. Doch sie überraschte nicht allein mit einem neuen Look.

Den Trend zum Aufhellen hat auch Kim Kardashian mitgemacht. Anders als Kat von D. strahlten die Haare des TV-Sternchens eher in Dunkelblond mit hellen Reflexen. Während die Tätowiererin auch bei der Haarfarbe ihren Hang zum Extremen bewies.

(top/csi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort