1. Panorama
  2. Leute

Kampagne für den Tierschutz: Das Nackt-Comeback der Ariane Sommer

Kampagne für den Tierschutz : Das Nackt-Comeback der Ariane Sommer

Düsseldorf (RPO). Lange Zeit war es ruhig um das einstige Skandal-Mädchen Ariane Sommer. Die Moderatorin, Buchautorin und Gelegenheitsschauspielerin hat ihren Ruf als Partygirl gelebt und geliebt. Jetzt meldet sie sich mit einem neuen Image zurück und wirbt nackt für den Tierschutz.

Abzusehen war ein solcher Wandel zu Beginn ihrer Karriere nicht. In einer Berliner Disko arbeitete Ariane Sommer als PR-Chefin. Bei ihrem ersten medienwirksamen Auftritt lag sie noch lasziv in einer Wanne voll Mousse au Chocolat.

Durch diesen Auftritt wurde nicht nur Harald Schmidt auf die inzwischen 31-Jährige aufmerksam. Eine Gastrolle in der RTL-Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" war die Folge. Zudem bekam Sommer weitere Angebote für Gastrollen in zahlreichen TV-Serien. Im Jahr 2002 zog Ariane Sommer nach London, wo sie am "Actors Center" Schauspiel studierte. 2005 wanderte sie dann nach Los Angeles aus.

Durch Kolumnen, unter anderem im Playboy, und ihre "Benimm-Bibel" feierte Ariane Sommer weitere Erfolge. Die Zeitschrift Maxim (2007) und GQ (im Februar 2008) lichteten sie erneut ab, womit sie ihre mit 13 Jahren begonnene Model-Karriere fortsetzte.

Nackt-Kampagne für den Tierschutz

"Pelz ist nicht sexy, die Tiere werden schließlich nicht zu Tode gestreichelt", sagte Ariane Sommer nun bei der Vorstellung ihrer neuen Kampagne mit der Tierschutzorganisation Peta. "Millionen von ihnen werden jedes Jahr auf Pelzfarmen für das Milliardengeschäft umgebracht. Die Methoden sind aber nicht 100 Prozent effektiv und viele Tiere wachen auf während sie gehäutet werden."

Die Diplomaten-Tochter, die einst durch einfache Fernsehauftritte bekannt wurde, scheint angekommen zu sein. Vom Partygirl zur Benimm-Königin mit erhobenem Zeigefinger - ein Wandel, den Ariane Sommer vor einigen Jahren vermutlich selbst noch nicht für möglich hielt.

Wir zeigen ihnen, wie Ariane Sommer für den Tierschutz posiert.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Ariane Sommer - die nackte Vegetarierin