1. Panorama
  2. Leute

US-Schauspieler: Danny Glover bei Demonstration festgenommen

US-Schauspieler : Danny Glover bei Demonstration festgenommen

Gaithersburg (RPO). Der US-Schauspieler Danny Glover und elf weitere Demonstranten sind am Freitag bei Protesten vor der US-Zentrale einer französischen Firma vorübergehend festgenommen wurden. Glover wurde in Handschellen abgeführt, weil er und die anderen Demonstranten eine Polizeiabsperrung überschritten hatten.

Glover warf der Firma Sodexo, die Catering und Restaurantbelieferung betreibt, schlechte Behandlung und Bezahlung der Angestellten vor. "Wir sind heute hier, um Nein zu sagen zu schlechter Bezahlung und schlechten Arbeitsbedingungen", sagte Glover, der mit den Actionfilmen "Lethal Weapon" mit Mel Gibson bekannt wurde.

An den Protesten beteiligten sich Zeitarbeiter der Firma, Studenten und Gewerkschafter aus Großbritannien und Frankreich. "Sodexo verdient sein Geld, in dem es gute, hochbezahlte Vollzeitjobs in Niedriglohn- und Teilzeitjobs verwandelt", sagte der Gewerkschafter Andy Stern. Eine ehemalige Kassiererin der Firma berichtete, sie sei entlassen worden, nachdem sie sich in einer Gewerschaft engagiert hatte. Ein Firmensprecher wies den Vorwurf zurück. "Sodexo respektiert das Recht unserer Arbeiter, einer Gewerkschaft beizutreten oder nicht", sagte Vize-Direktor Thomas Mackall der Nachrichtenagentur AFP.

(AFP/felt)