1. Panorama
  2. Leute

Alberts Verlobte schwimmt wieder: Charlene Wittstock in ihrem Element

Alberts Verlobte schwimmt wieder : Charlene Wittstock in ihrem Element

Düsseldorf (RPO). Am 2. Juli heiratet Charlene Wittstock den monegassischen Fürsten Albert II. Bis es soweit ist, bleibt der Südafrikanerin aber noch etwas Zeit zur Zerstreuung. Und so zeigte die ehemalige Weltklasseschwimmerin jetzt bei einer Benefiz-Veranstaltung, dass sie im Badeanzug immer noch eine sportliche Figur macht.

Das Benefiz-Rennen Midmar Mile findet jedes Jahr in einem Damm nahe der südafrikanischen Stadt Durban statt. Charlene Wittstock warf sich an diesem Wochenende im schwarzen Badeanzug und orangener Badekappe in die Fluten.

Vor dem Rennen stapelte die zweifache Weltcup-Siegerin über 100 Meter Rücken noch ziemlich tief. Das Rennen sei eine ziemliche Herausforderung für sie. Nun ja, die überschaubare Distanz von einer Meile hat die 33-Jährige dann doch ohne größere Probleme überstanden.

Und schließlich traf man sich ja auch für einen guten Zweck. Bei der Midmar Mile wird Geld für die Paraolympics gesammelt. Für Charlene Wittstock eine Herzensangelegenheit. Zusammen mit Franziska van Almsick arbeitet sie zudem an einem Projekt, dass ärmeren Kindern das Schwimmenlernen ermöglichen soll. Deutschlands ehemaliger Golfisch war in Südafrika übrigens auch mit von der Partie.

Ob Charlene Wittstock auch nach der Hochzeit im Sommer als waschechte Fürstin in die südafrikanischen Fluten spring? Nun, eigentlich spricht da gar nichts gegen.

(csi/rm)