Bruce Willis gibt Kellnerin in Berlin 800 Euro Trinkgeld

Berlin-Besuch : Bruce Willis gibt Kellnerin 800 Euro Trinkgeld

US-Schauspieler Bruce Willis hat bei einem Besuch in einem Berliner Restaurant 800 Euro Trinkgeld gegeben. Der Hollywoodstar tischte laut "Bild"-Zeitung zusammen mit seiner Frau Emma für Model Karolina Kurkova und 13 Geschäftspartner ordentlich auf.

Offenbar weiß Bruce Willis guten Service sehr zu schätzen. Wie die "Bild"-Zeitung jetzt berichtete, soll der 60-Jährige am verganenen Wochenende einer Kellnerin nämlich ein Trinkgeld von 800 Euro gegeben haben. Im Anschluss habe die 23-Jährige erstmal mit ihren Kollegen ordentlich einen drauf gemacht. Ohnehin zeigte sich Willis an diesem Wochenende äußerst spendabel. Nach gemeinsamer Shopping-Tour mit seiner Frau Emma Heming (36) traf sich das Pärchen in einem Berliner Szene-Lokal mit Topmodel Karolina Kurkova (31) und 13 Geschäftspartnern zum Essen.

Bis spät in die Nacht sollen sie dort diniert und Willis ordentlich aufgefahren haben: Als Aperitif gab es Moscow Mule und Tequila. Zum Essen gab es angeblich Dorsch, Filet Mignon mit Süßkartoffeln, Gnocci und Hummer. Am Sonntag reiste der 60-jährige Schauspieler mit seiner Frau wieder ab. Grund für den Berlin-Besuch war eine Gala-Einladung, die Emma im Zuge ihrer Rolle als Botschafterin für eine Parfümmarke erhalten hatte.

Mehr von RP ONLINE