Berühmte Umweltaktivistin: Brockovich wegen Trunkenheit festgenommen

Berühmte Umweltaktivistin : Brockovich wegen Trunkenheit festgenommen

Umweltaktivistin Erin Brockovich ist wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer eines Bootes vorübergehend festgenommen worden.

Brockovich wurde am späten Freitagabend in Gewahrsam genommen, nachdem ein Alkoholtest bei ihr mehr als das Doppelte der 0,8 Promille ergeben hatte, wie die Behörden in Nevada mitteilten. Die 52 Jahre alte Aktivistin war durch den nach ihr benannten Film im Jahr 2000 weltbekannt geworden, in dem sie von Schauspielerin Julia Roberts dargestellt worden war.

Brockovich befand sich am Freitag an Bord eines Bootes auf dem Lake Mead bei Las Vegas. Nach Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 1000 Dollar wurde sie wieder auf freien Fuß gesetzt. In einer Mitteilung vom Sonntag drückte sie ihr Bedauern über den Vorfall aus.

Sie habe den Tag in der Sonne verbracht, nichts gegessen, dann hätten ein paar Drinks eine stärkere Wirkung gehabt, als sie gedacht hätte, erklärte sie. Allerdings habe sie das Boot nicht auf offenem Wasser, sondern nur innerhalb des Liegeplatzes bewegt. "Zu keinem Zeitpunkt war das Boot von der Anlegestelle weg, es hat keine Gefahr für die Öffentlichkeit bestanden."

(ap/jre/jco)