Boris Becker beruft sich auf diplomatische Immunität

Im Insolvenzverfahren : Boris Becker beruft sich auf diplomatische Immunität

Der ehemalige Tennisstar Boris Becker beruft sich im Insolvenzverfahren gegen ihn auf diplomatische Immunität. Das bestätigte sein Anwalt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Becker hatte im April mitgeteilt, dass er von der Zentralafrikanischen Republik zum Sonderattaché für Sport und kulturelle Angelegenheiten in der Europäischen Union ernannt worden sei. Der Posten sei ein Ehrenamt, hatte es geheißen.

Britische Medien hatten bereits am Donnerstag berichtet, Beckers Anwälte hätten einen entsprechenden Antrag auf Immunität beim High Court in London eingereicht. Ob sich Becker mit dem Schritt dem Zugriff seiner Gläubiger entziehen kann, war noch offen.

(das/dpa)
Mehr von RP ONLINE