Sängerin präsentiert Juwelen: Beyonce ist ein Schmuckstück

Sängerin präsentiert Juwelen : Beyonce ist ein Schmuckstück

New York (RPO). "Beyonce ist schwanger" - diese Meldung musste die Sängerin schon mindestens acht Mal über sich lesen. Stimmt nicht, sagt sie selbst. Wer sie jetzt in New York bei einer Juwelier-Gala in ihrem hautengen, weißen Kleid sah, wird ihr das auch glauben. Dort zeigte sich die Texanerin als elegantes Schmuckstück, nachdem sie den Sittenwächtern vor wenigen Tagen noch als viel zu heiß aufgefallen war.

Beyonce war von der Schuckdesignern Lorraine Schwartz engagiert worden, deren neue Kollektion "2B Happy" zu präsentieren. Und das tat die 30-Jährige nur zu gerne.

Konnte sie sich dort doch von ihrer eleganten Seite zeigen, nachdem sie für einen Auftritt wenige Tage zuvor Schelte bezogen hatte. In dem Werbe-Spot für ihr neues Parfüm "Heat" räkelte sie sich so verdammt sexy über den Bildschirm, dass den Sittenwächtern Hören und Sehen verging. Prompt verbannten sie die Werbung aus dem Mittagsprogramm. Er darf jetzt nur noch abends laufen.

Und man darf in dieser Woche noch etwas von ihr erwarten: Vor der Veröffentlichung ihrer neuen Konzert-DVD am Freitag strahlt der US-Sender ABC am Donnerstag eine Beyoncé-Sondersendung aus. Darin wird auch Material zu sehen sein, das die 29-Jährige allein vor ihrem Computer aufgezeichnet hat.

"Wenn es nach den Gerüchten geht, war ich schon mindestens achtmal schwanger", sagte Beyoncé der Nachrichtenagentur AP, "das gehört wohl dazu, wenn man berühmt ist". Nun habe sie das Bedürfnis gehabt, einmal ein wenig zu zeigen, wer sie wirklich sei. "Ich wäre niemals so offen gewesen, wenn noch jemand im Raum gewesen wäre."

Die Konzert-DVD "I am ... world tour" wurde von der US-Sängerin selbst produziert und zeigt Ausschnitte ihrer letzten Tournee, die von März 2009 bis Februar 2010 dauerte.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Beyonce - ein wahres Schmuckstück

(csr/top)