1. Panorama
  2. Leute

Moderatorin mag lieber kernige Männer: Bause: Kann mit Generation Bendzko nichts anfangen

Moderatorin mag lieber kernige Männer : Bause: Kann mit Generation Bendzko nichts anfangen

Inka Bause (44) mag kernige Kerle. Sie möge "Humor" und "Kampfgeist", verriet die Fernsehmoderatorin ("Bauer sucht Frau") in einem Interview.

"Ehrlich gesagt, kann ich mit der Generation Tim Bendzko und Co. nicht viel anfangen. Das ist mir zu weich, zu wehleidig. Mir fehlen gerade die Kerle. Heute fangen schon viele an zu jammern, wenn sie früh aufstehen müssen und der Schaum auf dem Latte nicht cremig genug ist", so Bause gegenüber dem Schwulenmagazin "Männer".

Zu Homosexuellen hat Inka Bause ein entspanntes Verhältnis. Die Einführung der Homo-Ehe fände sie "absolut okay". "Es geht um Absicherung, Anerkennung und darum, der Welt zu zeigen "Seht her, wir lieben uns". Da darf es keine Ressentiments geben, auch nicht bei Adoptionen." Ihre besten Freunde seien schwul. Mit denen gehe sie gerne aus. "Aber ehrlich gesagt, lasse ich sie gerne alleine in "ihre" Clubs gehen. Sonst finde ich ja selber nie einen Mann."

(dpa/felt)