Barack Obama mit seiner Familie auf Rafting-Tour in Indonesien

Urlaub in Indonesien : Die Obamas gehen raften

Bei ihrem Urlaub in Indonesien haben der ehemalige US-Präsident Barack Obama und seine Familie einen Rafting-Ausflug unternommen. Obama, seine Frau Michelle und die Töchter Malia und Sasha fuhren am Montag den Fluss Ayung auf der Insel Bali hinunter.

Für den ehemaligen Präsidenten ist der neuntägige Aufenthalt auch so etwas wie eine Heimkehr. Er war 1967 im Alter von sechs Jahren mit seiner Mutter nach Indonesien gezogen. Mit zehn kam er dann zu seinen Großeltern nach Hawaii.

Die Obamas waren am vergangenen Freitag nach Bali gekommen. Von dort geht es weiter auf die Insel Java, wo Präsident Joko "Jokowi" Widodo die Familie zu einem Besuch im Bogor-Palast eingeladen hat.

Außerdem wird Obama am Samstag auf einem Kongress der indonesischen Auswanderergemeinde sprechen.

(mro)
Mehr von RP ONLINE