1. Panorama
  2. Leute

Nach Wolfgang Niedeckens Schlaganfall: BAP-Frontmann wollte schnell zurück auf die Bühne

Nach Wolfgang Niedeckens Schlaganfall : BAP-Frontmann wollte schnell zurück auf die Bühne

"BAP"-Frontmann Wolfgang Niedecken wollte nach seinem Schlaganfall im vergangenen November so schnell wie möglich wieder auf die Bühne. Seine Band "BAP" gehörte zeitweise zu den erfolgreichsten deutschen Bands.

"Nie sind die Reaktionen des Publikums ehrlicher als bei einem Rockkonzert", sagte der 61-Jährige im Interview mit dem Münchner Nachrichtenmagazin "Focus". "Während meiner Krankheit ging es mir sehr nah, wie die Leute mitgelitten haben. Und ich hatte ein Ziel: wieder auf die Bühne."

Texte auf Kölsch

Der in der Kölner Südstadt geborene Niedecken gründete BAP Ende der 70er Jahre. Die Gruppe zählte zeitweise zu den erfolgreichsten deutschen Bands, obwohl sie Texte im Kölner Dialekt singt.

Nach seinem Schlaganfall ist Niedecken inzwischen wieder auf die Bühne zurückgekehrt.

(AFP)