1. Panorama
  2. Leute

Katie Price' neue Kollektion: Bademode für Boxenluder

Katie Price' neue Kollektion : Bademode für Boxenluder

Nachdem Katie Price ihre Fans schon einmal mit einer Reitsport-Kollektion beglückt hat, setzt sie jetzt nach und präsentiert ihre erste eigene Bademode. Dabei bleibt sie eindeutig ihrer Linie treu: knallig-pinke Stoffe, die tiefe Einblicke gewähren.

Es war schon ein bisschen skurril, als Katie Price ihre erste Modekollektion für Reiter präsentierte. Die knappen, pinken Röckchen zu knielangen Socken und High Heels vermittelten nicht gerade den Eindruck besonders bequem oder geeignet zu sein.

Stattdessen erinnerten sie an ein Pin-Up-Shooting mit einem Pferd als Foto-Accessoire im Hintergrund, eben so, wie man es von Katie Price nicht anders erwartet hätte.

Ihre neue Bade-Kollektion reiht sich da nur ein, auch wenn man der zumindest zugestehen kann, dass sie wahrscheinlich sogar tragbar ist — im alltagstauglichen Sinn.

Ob die schreiend-bunten Muster und die rosa Rüschen auch modisch Gefallen finden, steht auf einem anderen Blatt geschrieben, ist allerdings wohl auch nicht so wichtig.

Viel mehr dürften sich die potentiellen Käufer für die tiefen Einblicke interessieren, die die guten Stücke gewähren.

Micaela Schäfer hätte ihre helle Freude an der Kollektion, obwohl ihr vielleicht dann doch zu viel Stoff dran wäre. Für androgynere Frauen-Typen ist die Bademode jedenfalls nicht geeignet, potentielle Boxen-Luder-Anwärterinnen können sich dafür damit stilecht präsentieren.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Katie Price präsentiert ihre Bade-Kollektion

(csr/csi/chk)