1. Panorama
  2. Leute

Erpressungsversuch: "50.000 Dollar oder ich esse dieses Kaninchen"

Erpressungsversuch : "50.000 Dollar oder ich esse dieses Kaninchen"

Düsseldorf (rpo). Toby ist ein süßes kleines Kaninchen. Leider ist sein derzeitiger Besitzer nicht so sehr am Wohlergehen seines kleinen Haustiers sondern vielmehr an seinem Kontostand interessiert. Auf seiner Website droht er, das Kaninchen zu verspeisen, wenn er nicht bis Ende Juni 50.000 Dollar gespendet bekommen hat.

Nach eigenen Angaben hat Tobys Besitzer den Kleinen vor ein paar Monaten gerettet, als er das Tier nach einem Angriff durch eine Katze bei sich aufnahm. Und er bezeichnet Toby als das "süßeste kleine Kaninchen auf dem Planeten", einen "wahren Kämpfer" der sich nach seinen schweren Verletzungen wieder erholt hat.

Jetzt will er aber angeblich schon einen Schlachter sowie diverse Rezepte zur Zubereitung ausfindig gemacht haben. Retten könne den Kleinen nur die Gesamtsumme von 50.000 Dollar, die der Erpresser bis zum 30 Juni auf seinem Konto vorfinden will.

Nach Angaben auf seiner Webseite sind bis zum 10. April offenbar schon 24.515,62$ auf seinem Konto eingegangen.