1. Panorama

Geldern: 42-Jährige lebensgefährlich verletzt: Lebensgefährte stach Mutter von fünf Kindern nieder

Geldern: 42-Jährige lebensgefährlich verletzt : Lebensgefährte stach Mutter von fünf Kindern nieder

Geldern (dpa/lnw). Vor den Augen ihrer fünf Kinder ist eine 42- jährige Frau in Geldern von ihrem Lebensgefährten niedergestochen und lebensgefährlich verletzt worden. Der acht Jahre jüngere Mann hatte die heimkehrende Frau am Freitagnachmittag vor dem Haus umarmt und dann mit einem in der Hand verborgenen Küchenmesser zugestochen, teilte die Krefelder Polizei am Samstag mit.

Einen Stich habe die Frau abwehren können. Der zweite traf sie mit voller Wucht in den Bauch. Nur dank einer zweistündigen Notoperation habe das Opfer gerettet werden können.

Als Motiv vermutet die Polizei Beziehungsprobleme. Der Lebensgefährte, der zehn Stunden nach der Attacke in Xanten festgenommen wurde, habe aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen sollen. Der geständige Gebäudereiniger solle an diesem Sonntag einem Haftrichter wegen des Verdachts des versuchten Mordes vorgeführt werden. Die Kinder im Alter von zwei bis 15 Jahren wurden bei Bekannten untergebracht.

(RPO Archiv)