1. Panorama

Salt Lake City: Laborant manipulierte künstliche Befruchtung

Salt Lake City : Laborant manipulierte künstliche Befruchtung

Nach der Enthüllung eines vermutlich absichtlichen Sperma-Tauschs in einem US-Labor für künstliche Befruchtung sucht eine Familie nach weiteren Betroffenen. Vor rund einer Woche war bekanntgeworden, dass der Labor-Angestellte Thomas Lippert die heute 21 Jahre alte Annie Branum gezeugt hatte.

Eine möglicherweise ebenfalls betroffene Frau habe sich bereits gemeldet, sagte Annies Mutter Pam Branum. Bis das DNA-Ergebnis dieser Frau vorliege, könnten allerdings noch einige Wochen vergehen. Die Familie fürchtet, dass noch viele weitere Kinder den Laboranten zum Vater haben könnten.

(DPA)