Roermond: Kreuze aus niederländischen Kirchen gestohlen

Roermond: Kreuze aus niederländischen Kirchen gestohlen

Im Süden der Niederlande kommt es vermehrt zu Diebstählen von Kreuzen und Jesusfiguren. Fast wöchentlich verschwänden Kreuze und Statuen aus Kirchen, teilte der Sprecher des Bistums Roermond dem niederländischen Sender "NOS" mit.

Der Sprecher, der auch Präsident der Stiftung Kreuze und Kapellen im südniederländischen Limburg ist, empfahl den Diözesen, die Kunstwerke nachmachen zu lassen und nur das Duplikat auszustellen. Das Original könne dann geschützt im Safe aufbewahrt werden. Dem Sprecher zufolge gebe es bei den Diebstählen kein erkennbares Muster.

(kna)