1. Panorama

Illegales Autorennen?: Köln: Sohn des Oberbürgermeisters bei Unfall tödlich verunglückt

Illegales Autorennen? : Köln: Sohn des Oberbürgermeisters bei Unfall tödlich verunglückt

Köln (rpo). Stephan Schramma, Sohn des Kölner Oberbürgermeisters Fritz Schramma, ist in der Nacht zum Sonntag Opfer eines Verkehrsunfalls geworden. Der 32-Jährige erlag in der Klinik seinen schweren inneren Verletzungen.

Schramma war an einer Haltestelle in der Kölner Innenstadt von einem Fahrzeug erfasst worden. Der Jurist verstarb wenig später im Kölner Universitätskrankenhaus. Sechs weitere Personen wurden nach Angaben eines Polizeisprechers leichter verletzt.

Nach Zeugenaussagen hatten sich zwei Fahrzeuge an einer Ampel ein Rennen geliefert. Als der Fahrer des einen Wagens mit Vollgas in eine Kreuzung einfuhr, stieß er mit einem dritten Fahrzeug zusammen, das dann an der Haltestelle in eine Gruppe Wartender fuhr.

Die Polizei hat Ermittlungen gegen die beteiligten Autofahrer aufgenommen.

(RPO Archiv)