1. Panorama

Boxenluder ist nach Krebs-Diagnose geschwächt: Katie Price: Weinkrampf in den Armen des Ex

Boxenluder ist nach Krebs-Diagnose geschwächt : Katie Price: Weinkrampf in den Armen des Ex

Düsseldorf (rpo). Nach der Krebs-Diagnose ist Katie Price am Boden zerstört. Wie die "Bild"-Zeitung schreibt, ist das Boxenluder weinend in den Armen ihres ehemaligen Liebhabers und Vater von Söhnchen Harvey zusammengebrochen.

Die 24-Jährige soll Trost beim Vater ihres Kindes, dem Fußballer Dwight Yorke gesucht haben. In schweren Zeiten steht er wieder zu Katie, zuvor hatte er lange nichts mehr von ihr wissen wollen.

Katies Manager Dave Read: "Sie hielt das Baby in den Armen, brach mit Weinkrämpfen zusammen. Dwight ist selbst am Boden zerstört." Angeblich ist Katie so am Ende, dass sie kaum noch weinen kann. Trotzdem bleibt sie tapfer und versichert, dass sie gegen die Krankheit kämpfen wird, weil ihr Sohn sie brauche.

(RPO Archiv)