Japan: Viele Straßen nach Taifun "Talas" unpassierbar

Japan: Viele Straßen nach Taifun "Talas" unpassierbar

Tokio (dapd). Tausende durch den Taifun "Talas" von der Außenwelt abgeschnittene Japaner sind gestern aus der Luft mit Hilfsgütern versorgt worden. Helikopter warfen Essen, Wasser und Medikamente ab, während Soldaten versuchten, die Straßen in in Zentraljapan wieder passierbar zu machen.

Sie seien vor allem durch Überschwemmungen und Erdrutsche blockiert worden, teilte die japanische Nachrichtenagentur Kyodo mit. Der Taifun "Talas" war der schwerste Sturm in Japan seit 28 Jahren, mindestens 46 Menschen kamen ums Leben.

(RP)