Illegale Streaming-Portale: Auch Nutzung strafbar

Illegale Streaming-Portale: Auch Nutzung strafbar

Leipzig (RP). Auch Nutzer illegaler Film-Plattformen wie kino.to müssen künftig mit Strafverfolgung rechnen. Das Amtsgericht Leipzig stellte in einem Urteil gegen einen Betreiber des Netzwerkes fest, dass auch beim so genannten Streaming rechtsverletzende Verbreitung und Vervielfältigung stattfinde.

Bisher galt die Frage als juristische Grauzone. Lediglich Mitarbeiter von kino.to waren wegen der unerlaubten Verwertung geschützter Werke verurteilt worden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE