1. Panorama

In Brasilien:: Häftlinge durch Loch im Dach geflüchtet

In Brasilien: : Häftlinge durch Loch im Dach geflüchtet

Rio de Janeiro (dpa). Mindestens 38 gefährliche Häftlinge sind aus einem Gefängnis in Brasilien durch ein Loch im Zellendach ausgebrochen. Wie die Nachrichtenagentur Folha berichtete, ereignete sich die filmreife Flucht in der Nacht zum Montag im Gefängnis von Jacarei im Bundesland Sao Paulo.

Die Behörden vermuten, dass die Häftlinge das Loch im sieben Zentimeter dicken Betondach während der vorherigen Nächte aufgestemmt hatten. Vom Zellendach seien sie direkt über den Gefängniszaun ins Freie gesprungen. Die Flucht sei von Wärtern erst nach mehreren Stunden bemerkt worden.

Trotz einer intensiven Suchaktion konnte am Montag nur einer der Ausgebrochenen wieder gefasst werden. Das Gefängnis in Jacarei ist, wie die meisten in Brasilien, völlig überbelegt: Für 60 Insassen gebaut, beherbergte die Anstalt zuletzt 163 Männer.

(RPO Archiv)