1. Panorama

Gasflaschen in Tunnel explodiert: Großbrand auf Kopenhagener Hauptbahnhof

Gasflaschen in Tunnel explodiert : Großbrand auf Kopenhagener Hauptbahnhof

Kopenhagen (dpa). Der Hauptbahnhof in Kopenhagen ist am Freitagnachmittag zur Hauptreisezeit wegen der Explosion mehrerer Gasflaschen und eines daraus folgenden Brandes zeitweise evakuiert und gesperrt worden. Nach vorläufigen Angaben der Polizei kamen Menschen bei dem Unglück nicht zu Schaden.

Rauch zog durch das ganze Innenstadtgebiet. Den vorläufigen Angaben zufolge explodierten die bei Bauarbeiten verwendeten Gasflaschen in einem Tunnel am nördlichen Ende des Hauptbahnhofs. Im Gefolge breitete sich von hier aus ein Feuer auf ein anliegendes Restaurant aus.

Wegen der zweitweilig kompletten Sperrung des Bahnverkehrs und aller Straßen um den Hauptbahnhof im Zentrum der dänischen Hauptstadt kam es vorübergehend zu einem Verkehrschaos.

(RPO Archiv)