Gepfändetes Flugzeug von Thai-Prinz freigegeben

Gepfändetes Flugzeug von Thai-Prinz freigegeben

München (dapd). Die Affäre um des gepfändete Flugzeug des thailändischen Kronprinzen ist beigelegt. Das Pfandsiegel sei entfernt worden, so ein Obergerichtsvollzieher. Die Maschine sei damit wieder freigegeben.

Zuvor hatte die thailändische Regierung eine Sicherheitsleistung von 38 Millionen Euro hinterlegt, um einen Streit mit dem insolventen Baukonzern Walter Bau beizulegen. Die vom Prinzen benutzte Boeing 737 war Mitte Juli am Münchner Flughafen festgesetzt worden.

(RP)