1. Panorama

Ehefrau litt an Multipler Sklerose: Frau verschwieg Krankheit: Ehe annulliert

Ehefrau litt an Multipler Sklerose : Frau verschwieg Krankheit: Ehe annulliert

Rom (rpo). Weil eine Frau ihrem Ehemann eine schwere Krankheit verschwieg, hat das höchste italienische Gericht die Ehe für nichtig erklärt. Der Mann wollte die Ehe annullieren, nachdem er erfahren hatte, dass seine Frau schon seit ihrer Kindheit an Multipler Sklerose litt.

Schon wenige Monate nach der Eheschließung musste die Frau wegen Lähmungserscheinungen ins Krankenhaus. Der Annullierungsantrag wurde nach Medienberichten vom Samstag in den beiden ersten Instanzen abgewiesen, ehe das Gericht dem Mann in einem Grundsatzurteil Recht gab. Er sei von seiner Partnerin getäuscht worden, hatte der Mann argumentiert.

(RPO Archiv)