ZDF-Moderatoren Mitri Sirin und Ralph Szepanski sorgen mit Sommeroutfit für Furore in sozialen Netzwerken

Ungewöhnliches Outfit im Studio : ZDF-Moderatoren zeigen, was man im TV nie zu sehen bekommt

Die ZDF-Moderatoren Mitri Sirin und Ralph Szepanski sorgen derzeit in den sozialen Netzwerken für Gesprächsstoff. Auf Instagram postete der Sender ein Foto, auf dem die beiden Männer im Studio erstaunlich viel Haut zeigen.

Auf dem Bild stehen die beiden Nachrichtensprecher lässig am Sprecherpult und unterhalten sich. In der Hand: ein kühles Getränk. Doch die meiste Aufmerksamkeit in den sozialen Netzwerken gilt dem, was jenseits der Gürtellinie zu sehen ist.

Denn beide Moderatoren tragen zwar Sakko und Krawatte, dazu allerdings kurze Hose, Sneaker oder Flipflops. Das Sommer-outfit - das natürlich für den Zuschauern durch das Pult verdeckt und somit in der Sendung gar nicht sichtbar ist - wird derzeit auf Instagram von etlichen Usern gefeiert. Einer von ihnen schreibt: „Ihr schaut klasse aus, ich finde den Style für Männer im Sommer top!“

Aber es gibt auch negative Reaktionen: So beschwert sich ein Zuschauer beispielsweise über die ZDF-untypische Freizügigkeit der Moderatoren und schreibt: „Kein Mensch will eure hässlichen Füße sehen! Stil Fehlanzeige, völlig die Kontrolle über sich verloren.“ Die meisten User sind jedoch begeistert von dem sommerlichen Stilbruch und haben sogar Mitleid mit den Moderatoren, die auch bei warmen Arbeitstagen regelmäßig einen Anzug tragen müssen.

(mro)