Neue Doku-Serie bei RTL2: X-Diaries — Sommerspaß im Sommerloch?

Neue Doku-Serie bei RTL2: X-Diaries — Sommerspaß im Sommerloch?

Düsseldorf (RPO). Pünktlich zum Ende der zehnten "Big Brother"-Staffel startet RTL2 mit einer neuen Serie in den TV-Sommer. Die Dokunovela "X-Diaries" liefert Urlaubsgeschichten aus den Ferienzielen Mallorca, Lloret de Mar, Rimini und Ibiza. Laut ihren Machern soll die Serie die Dramatik einer Soap-Opera mit der Authentizität einer Doku-Soap verbinden.

Jede Woche lernt der Zuschauer bei "X-Diaries" neue Urlauber kennen, die er von Montag bis Freitag durch ihre Sommerferien "begleitet". Von partyhungrigen Hausfrauen über verwöhnte Luxus-Blondinen bis hin zu verrückten Teenagern — laut RTL 2 sind alle Altersklassen und Gesellschaftsschichten in der Urlaubsserie vertreten. Ähnlich wie beim Reality-Vorgänger "Big Brother" setzt der Sender auch bei "X-Diaries" auf "Eifersucht, Herzschmerz und große Emotionen".

In der ersten Folge geht es auf die Baleareninsel Ibiza: Die Freundinnen Julia hatten sich auf einen Party- und Flirturlaub gefreut. Doch nun droht Julias kleine Schwester Cindy die Pläne der beiden Freundinnen zu durchkreuzen. Hausfrau Melanie aus Bergheim lässt sich derweil während ihres Familienurlaubs auf eine Affäre mit einem Spanier ein. Außerdem wird eine Männerclique aus Borken auf einen Junggesellenabschied begleitet.

Dargeboten werden die Urlaubsdramen aus den beliebtesten Ferienzielen der Deutschen von Laiendarstellerin. Die Geschichten von Hausfrau Melanie und Teenager Cindy stammen nicht aus der Realität, sondern aus der Feder von Drehbuchautoren. Dennoch sollen die Ferienabenteuer aus "X-Diaries" RTL 2-Programmdirektor Holger Andersen zufolge Geschichten sein, "wie sie das Leben schreibt — und das an traumhaften Urlaubsorten".

  • Fotos : Trash-TV: So schlimm wird der Fernseh-Sommer

Die vermeintliche Erfolgsformel von "X-Diaries" verbirgt sich schon im Titelzusatz der Serie: "Love, sun & fun". Mit Liebe, Sonne und Spaß soll das Sommerloch bei RTL2 einfach und kostengünstig gestopft werden.

Wie erfolgreich sich die Doku-Serie auf dem ehemaligen "Big Brother"-Sendeplatz (werktags um 19 Uhr) etablieren kann, werden die nächsten Tage zeigen. Fans von Trash-TV, Voyeurismus und einer Runde Fremdschämens kommen wohl auf ihre Kosten. Der Rest gönnt sich einen Urlaub vom neuen Angebot im TV-Sommerloch.

Hier geht es zur Bilderstrecke: X-Diaries: Sonne und Drama im TV-Sommerloch

(csi)
Mehr von RP ONLINE