1. Panorama
  2. Fernsehen

Meike Winnemuth räumt ab bei Günther Jauch: WWM-Gewinnerin schenkt Jokern 25.000 Euro

Meike Winnemuth räumt ab bei Günther Jauch : WWM-Gewinnerin schenkt Jokern 25.000 Euro

Düsseldorf (RPO). Die freie Journalistin Meike Winnemuth hat am Montagabend 500.000 Euro bei Günther Jauchs Quizshow "Wer wird Millionär?" gewonnen. Von ihrem Sieg profitierten auch ihre Helfer: Jeder Joker, der ihr bei den schwierigen Fragen helfen konnte, bekam einen Teil vom Gewinn.

Meike Winnemuth zählt seit Montagabend zum Kreis der 500.000-Euro-Gewinner bei der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" Mit ihrem Gewinn ist sie die 24. Halbmillionärin bei Günther Jauch. Pläne für das gewonnene Geld hat sie auch schon: Die 50-Jährige will unter anderem ein Jahr lang um die Welt reisen. jeden Monat will sie in einer anderen Stadt verbringen.

Bereits in der Freitagssendung hatte Winnemuths Siegeszug begonnen. Schon da beantwortete die sympathische Hamburgerin zwölf der insgesamt 15 Fragen richtig. Hochspannung sollte jedoch erst am Montag aufkommen.

Und das nicht nur bei der Kandidatin auf dem Stuhl selbst. Ausgesprochen großzügig zeigte sich die spätere Siegerin auch gegenüber ihren Jokern: Bei der 125.000-Euro-Frage setzte sie ihren Telefonjoker. Die Frage von jauch konnte sie nicht ohne Hilfe beantworten: "In welcher olympischen Leichtathletik-Disziplin hat der gültige Freiluft-Weltrekord schon am längsten Bestand?"

Christian Zaschke, ein Kollege aus der Sportredaktion konnte helfen und lenkte Winnemuth auf die richtige Antwort: 800 Meter der Frauen. Dafür bekam er wie versprochen zehn Prozent vom erspielten Gewinn, also 12.500 Euro. "Scheck ist in der Post", hieß es salopp.

Kurz darauf wiederholte sich der Kniff mit der Prämie. Der Zusatzjoker Jonas Kratz half Meike Winnemuth bei der 500.000-Euro-Frage: "Wo befindet man sich der Wortherkunft nach, wenn man sich "verfranzt" hat. und ging ebenfalls mit 12.500 Euro nach Hause. Meike Winnemuth: "Ich finde das nur fair und angemessen, denn ohne meine Joker wäre ich nie so weit gekommen."

Bei der letzten Frage allerdings musste Winnemuth passen. Da half ihr auch der Trick mit der Prämie nicht mehr. Sie hatte alle Joker verbraucht.

Hier geht es zur Infostrecke: Die WWM-Fragen von Meike Winnemuth

(RPO/pst)