Superhelden-Film: Weltretter mit grüner Laterne

Superhelden-Film : Weltretter mit grüner Laterne

Hal Jordan (Ryan Reynolds) ist ein Draufgänger-Typ. Sein Privatleben ist, vorsichtig ausgedrückt, chaotisch. Eines Tages wird der tollkühne Air-Force-Testpilot als erster Erdbewohner von einem mysteriösen lebenden Ring auserwählt, den "Eid der Grünen Laterne" zu leisten. Dieser Schwur macht ihn zum Mitglied der sogenannten "Green Lanterns" – einer Art Weltraum-Polizeitruppe. Ihr Ziel: Das Universum zu beschützen. Die 200 Millionen Dollar Herstellungskosten wurden vor allem in Spezialeffekte investiert.

Hal Jordan (Ryan Reynolds) ist ein Draufgänger-Typ. Sein Privatleben ist, vorsichtig ausgedrückt, chaotisch. Eines Tages wird der tollkühne Air-Force-Testpilot als erster Erdbewohner von einem mysteriösen lebenden Ring auserwählt, den "Eid der Grünen Laterne" zu leisten. Dieser Schwur macht ihn zum Mitglied der sogenannten "Green Lanterns" – einer Art Weltraum-Polizeitruppe. Ihr Ziel: Das Universum zu beschützen. Die 200 Millionen Dollar Herstellungskosten wurden vor allem in Spezialeffekte investiert.

"Green Lantern", RTL, So., 20.15 Uhr

(RP)